Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 17. Juni 2017, 19:56

Schwebfliege? --> Chrysotoxum sp.

Hallo zusammen,
die u.a. Fliege kann ich nicht genau bestimmen. Ich vermute eine Schwebfliege. Bin mir aber nicht sicher.
Weiß jemand welche Fliege das ist ?
Besten Dank für eine Rückinfo!

Größe: ca. 10mm

Ort: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Waldweg, 196m (ü N/N), 10:00 Uhr.
»cyber17« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fliege1.8.jpg
Gruß

Charly

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyber17« (17. Juni 2017, 21:13)


Beiträge: 63 360

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. Juni 2017, 20:06

Hallo Charly,

Ich vermute eine Schwebfliege.

ja, Gattung Chrysotoxum. Nicht genug zu erkennen, um mehrere ähnliche Arten zu unterscheiden.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Samstag, 17. Juni 2017, 20:14

Vielen Dank Jürgen!

Es ist Chrysotoxum cautum.
Gruß

Charly

Beiträge: 63 360

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Juni 2017, 20:28

Hallo Charly,

Es ist Chrysotoxum cautum.

wie kommst du jetzt genau auf die und schließt Chrysotoxum elegans, festivum, intermedium, verralli, vernale und mögliche weitere, nicht abgebildete Arten aus? Ich könnte das nach Fotos nicht, und wie sich z.B. am 'cf.' bei C. elegans erkennbar ist, in manchen Fällen auch nicht die Experten (die meisten Tiere in der diptera.info-Galerie sind sowieso unter dem Bino bestimmt und nur deshalb sicher). Aber zumindest ist C. cautum wohl die häufigste Art...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





5

Samstag, 17. Juni 2017, 20:36

Hallo Jürgen,
ist das falsch ? sieht genauso aus wie meine Fliege !
Siehe hier: Gemeine Wespenschwebfliege
Gruß

Charly

Beiträge: 63 360

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. Juni 2017, 21:03

Hallo Charly,

ist das falsch ? sieht genauso aus wie meine Fliege !

guck dir doch mal die Arten Chrysotoxum elegans, festivum, intermedium, verralli und vernale in meinem Link an: die sehen *alle* so aus! Nach deinem Foto kann dir keiner sagen, ob Chrysotoxum cautum falsch oder richtig ist.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





7

Samstag, 17. Juni 2017, 21:07

Soll ich nun die Bestätigung rausnehmen ?
Gruß

Charly

Beiträge: 63 360

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 17. Juni 2017, 21:09

Hallo Charly,

Soll ich nun die Bestätigung rausnehmen ?

Mehr als Chrysotoxum sp. geht da halt nicht...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





9

Samstag, 17. Juni 2017, 21:17

Danke Jürgen,

wird jetzt Feierabend machen :)

Schönes Wochenende !!
Gruß

Charly