Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Rainer M. B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 25. Juli 2015

Wohnort: Unterallgäu

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Juni 2017, 09:44

Hilfe bei Spinnenbestimmung -> Phylloneta impressa/sisyphia

Hallo zusammen,

kann mir jemand bei dieser Spinne (Foto 1) weiterhelfen ?

geschätzte Größe ca. 5 mm
Fundort : Unterallgäu, BY., am Rand einer aufgelassenern Sandgrube am 06.08.2017 (gilt für beide Fotos)

Leider saß das Tierchen so ungünstig am Blattzwickel einer Distel versteckt, dass ich kein besseres Foto vorweisen kann, Das Foto ist gegen den Uhrzeigersinn gedreht.

Kann das eine Farbvariante von Mangora acalypha sein ?

Die gibt's dort ebenfalls (Foto 2), Größe ca. 6 mm.


Beste Grüße

Rainer
»Rainer M. B.« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC03482_1024_1.jpg
  • DSC03208_1024.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rainer M. B.« (15. Juni 2017, 08:29)


Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Juni 2017, 22:44

Wenn du hier guckst, könnten das ♂ (Bild 1) und♀ (Bild 2) sein, oder? Bin mir aber nicht sicher und KEIN Experte

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Juni 2017, 22:46

Wenn du hier guckst, könnten das Männchen (Bild 1) und Weibchen (Bild 2) sein, oder? Bin mir aber nicht sicher und KEIN Experte

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Beiträge: 9 382

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Juni 2017, 23:25

kann mir jemand bei dieser Spinne (Foto 1) weiterhelfen ?

geschätzte Größe ca. 5 mm
Fundort : Unterallgäu, BY., am Rand einer aufgelassenern Sandgrube am 06.08.2017 (gilt für beide Fotos)

Leider saß das Tierchen so ungünstig am Blattzwickel einer Distel versteckt, dass ich kein besseres Foto vorweisen kann, Das Foto ist gegen den Uhrzeigersinn gedreht.

Kann das eine Farbvariante von Mangora acalypha sein ?

Hallo Rainer,

eine Farbvariante von der Streifenkreuzspinne ist es nicht. Es handelt sich um eine Kugelspinne, wahrscheinlich Gattung Phylloneta. Jürgen kann sicherlich mehr dazu sagen.
Liebe Grüße, Helga

  • »Rainer M. B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 25. Juli 2015

Wohnort: Unterallgäu

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. Juni 2017, 07:33

Hallo Helga,

Super, danke schön ! :thumbup:

Habe nach der gebrowst und die Fotos im Netz verglichen, das passt sehr gut. Phylloneta sp. reicht mir voll aus.

Bei Spinnen habe ich leider noch reichlichst Kenntnislücken.

Beste Grüße

Rainer

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2011

Wohnort: Leverkusen, NRW (MTB 4908)

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. Juni 2017, 07:59

Moin,

das vermutlich kannst du streichen. Phylloneta impressa/sisyphia stimmt.

Viele Grüße,
Tobias

  • »Rainer M. B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 25. Juli 2015

Wohnort: Unterallgäu

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. Juni 2017, 08:35

Hallo Tobias,

nochmals besten Dank :thumbsup: , schon geschehen.

Beste Grüße

Rainer

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. Juni 2017, 09:10

Ich schrieb ja: Ich bin KEIN Experte :adore:
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Rainer M. B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 25. Juli 2015

Wohnort: Unterallgäu

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. Juni 2017, 19:33

Hallo Chris,

"...kein Experte" ich ja auch nicht, dennoch freut es mich dass Du mir helfen wolltest, Also absolut kein Grund für :adore:


Beste Grüße

Rainer

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher